Das erste Licht

Basierend auf der Geschichte eines ehemals blinden Fischers, der mit 46 Jahren nach einer unverhofften Operation das erste Licht seines Lebens sah, fotografiere ich das erste Licht des Tages an den Orten meiner fotografischen Reise.

"In Ihrer Arbeit Das erste Licht erzählt Miriam Ferstl die berührende Geschichte eines blind geborenen kroatischen Fischers, der mit 46 Jahren sein Augenlicht geschenkt bekommt. Wie sich das Licht allmählich in sein dauerhaftes Dunkel schleicht, ist sensible, künstlerische Arbeit.“(Pictures Magazin, 05/2018)

Kooperation

  • Instagram Social Icon

© 2019 Miriam Maria Ferstl