DIS-PLAYING REALITY

2018 

Installation (Spiegel, Glas)

Die Installation besteht aus zwei iPads, die ich originalgetreu aus Float-Glas nachgebaut habe, dem Material unserer Screens und Displays. Eines hat ein transparentes Display und gibt den Blick auf die reale Welt frei, das andere Display ist verspiegelt und zeigt den Betrachter selbst, wenn er hineinblickt. 

Die Arbeit stellt die Frage danach, wie sich die digitale Welt in Bezug auf die Grundfragen der Menschheit nach Selbsterkenntnis und Erkenntnis der Welt verhält, die bereits im Orakel von Delphi formuliert wurden. 

Kooperation

  • Instagram Social Icon

© 2019 Miriam Maria Ferstl